Zum Beitrittsformular

Banner-2017

„Jahresablauf 2018“

Der im Herbst 2017 eröffnete „Hildegard-Pilgerwanderweg“ wird gut angenommen. Zahlreiche „Hildegard-“ und „Wanderfreunde“ begehen die Strecke von Idar-Oberstein bis nach Eibingen, teils ganz, teils in einzelnen Etappen.
Der Disibodenberg, wo Hildegard in jungen Jahren zu ihrer Verwandten Jutta von Sponheim kam und ca. 40 Jahre lebte, ist Mittelpunkt des Weges.
Am Disibodenberg selbst war unser Verein wie in zurückliegenden Jahren aktiv tätig. Insbesondere unser zwischenzeitlich leider verstorbener 2. Vorsitzender Manfred Geib hat wieder unzählige Arbeitsstunden und -tage auf dem Berg verbracht und auch allseits wegen seiner ersichtlichen umfangreichen Kenntnis gelobten Führungen. Dafür ist ihm zu danken.
Weiter stellen wir für die Pflege der Anlage auf dem Disibodenberg finanzielle Unterstützung bereit.
Eine angebotene Führung auf dem Hildegard-Pilgerwanderweg zwischen Duchroth und dem Disibodenberg wurde von zahlreichen Interessierten angenommen.

Abschließend weisen wir auf die jeden 1. Sonntag im Monat stattfindenden ökumenischen Andachten auf dem Disibodenberg hin
(siehe separate Terminliste).

Offenen Führungen
Die offenen Führungen werden durch Gästeführer der SCIVIAS-Stiftung übernommen.
Dazu Kontakt: SCIVIAS-Stiftung Tel.: 06755-9692804 oder unter
http://www.disibodenberg.de/Fuhrungen.html

Hildegardis-Freundeskreis Disibodenberg e.V. 1. Vorsitzender: Bettina Dickes, Korczakstr. 12A, 55566 Bad Sobernheim, Tel.: 0170 7372416